Bau dir deine eigene Beamerwandhalterung


Zu der Beamerleinwand gehört natürlich auch noch eine Beamerhalterung. Der Aufbau ist ganz einfach: eine MDF-Platte und zwei Wandwinkel.

Konstruktionszeichnung:

Beamerhalterung Konstruktionszeichnung - Unterseite oben

Einkaufsliste:

  • MDF-Platte 460x420x10mm
  • 2 kräftige Winkel
  • Schrauben
  • optional Gurtband, ca 2,5cm Breite

Werkzeugkiste:

  • Schraubendreher/Akkuschrauber
  • Schlagbohrhammer für Wandbohrungen
  • Feuerzeug, um Faser Gurtband zu verschmoren
  • Schere, für Löcher im Gurtband
  • Zollstock, Winkel, Bleistift
  • Schutzbrille

Kosten:

ca. 10€ ohne Gurte und Schrauben

Bastelspaß-Dauer

  • ~1,5h

Allerdings ergibt sich beim Beamer ein Schwerpunktproblem. Dieser wirkt auf die Winkel viel weiter vorne als z.B. bei einem Bücherregal, wo die Bücher direkt an die Wand gestellt werden. Aus diesem Grund haben wir noch zwei Gurte (weiß) diagonal von oben gespannt um die Winkel zu entlasten. Und damit der Beamer bei einem leichten Erdbeben nicht gleich runterfällt, wurde auch der Beamer selbst mit einem Gurt (oliv) auf der MDF-Platte fixiert.

Tipp zu den Schrauben: Da der Winkel an den vier Bohrlöchern unterschiedlich dick ist, benötigt man hier auch unterschiedlich lange Schrauben. Das sollte man gleich beachten, wenn man beim Obi-Biber ist.

Beamerhalterung

Beamerhalterung, an der Wand montiert

Beamerhalterung, an der Wand montiert mit Beamer