Aktuelle Bastelprojekte: Tricorder & Radio 1


Zur Zeit arbeite ich an zwei Projekten. Einem Tricorder und einem Radio mit dem Baustein TDA7000. Letzterer ist zwar schon uralt, sollte dafür aber ohne große Zickereien funktionieren.
Der Tricorder wird leider nur eine abgespeckte „Spielzeug“-Variante aus dem StarTrek NextGen-Universum sein (also nix mit tollen Messwerten über innere Blutungen, Zähler für feindliche Klingonen hinter der nächsten Bergkette). Aber er wird vor allen Dingen folgendes können: piepsen, blinken und toll aussehen.

Zur Zeit zeichne ich den Schaltplan für den Tricorder und arbeite zusammen mit Maxim (die Halbleiterfirma, nicht die Softpornozeitung) den Audioanteil aus.
Für das Nokia6100-LCD-Display habe ich bereits auf diesem Blog einen Artikel veröffentlicht. –> Link

Das Besondere an dem Radio ist, dass Lautstärke und Sendersuche nicht über mechanische, sondern über digitale Potis angesteuert werden. Der Benutzer bekommt zur Einstellung von Sender und Lautstärke vier beleuchtete Taster spendiert, was optisch mehr hermacht als ein schnöder Drehknauf.
Das Layout für das Radio ist soweit fertiggestellt, es steht nur noch die Fehlersuche aus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Aktuelle Bastelprojekte: Tricorder & Radio