Der erste Web 2.0 fähige Hase der Welt 9


Mir persönlich geht es so: Gadgets lasse ich mir schenken. Besonders die guten kosten eine ganze Menge Ache und obwohl ich nicht zu den Geringverdienern gehöre, bin ich einfach zu geizig dafür.

So kam es auch, dass ich vor einiger Zeit einen Nabaztag auf meine Amazon-Wunschliste setzte, nachdem ich ihn zuvor auf dem Geekend des CCC-München im letzten Jahr bestaunen durfte. Heute haben mich meine Eltern besucht und was hatten sie im Gepäck? Einen Nabaztag! Vielen Dank!

Ihr werdet euch Fragen: Was zum Teufel ist ein Nabaztag? Hier ein Zitat von der Webseite des Herstellers:

Es war einmal ein Kaninchen, das ganz einzigartig aussah und daher bekam es den Namen Nabaztag. Eines Tages verspeiste es eine WLAN-Karte und war plötzlich mit dem Internet verbunden..

Hier also mal ein Bild von dem Funkhasen, damit ihr eine grobe Vorstellung davon bekommt, wie so etwas aussieht.

Der Hase braucht daher WLAN, weil er einem Podcasts und Radio vorspielt, E-Mails und RSS-Feeds vorliest oder einen zur rechten Zeit weckt.

Meine Strategie als echter Mann keine Anleitungen zu lesen ging diesmal nicht auf, da mir nicht klar wie ich in einen Hasen meinen WPA-Key eingeben kann. Der Trick war, den Knopf auf dem Hasenknopf zu drücken während man ihn mit dem Stromnetz verbindet. Darauf hin richtet der Hase ein Ad-Hoc-Netzwerk ein über das man ihn dann konfigurieren kann. Klasse 😉

Auch die restliche Steuerung des Hasens erfolgt über ein Webinterface oder – und das war ausschlaggebend für den Platz auf der Wunschliste – über eine REST-API. Evtl lasse ich den Hasen mich in Zukunft mit einem simplen PHP-Script über die Kommentare hier im Blog informieren. Das qualifiziert den Nabaztag zum ersten Web 2.0-fähigen Hasen der Welt.

Mehr Infos zum Hasen gibt es bald hier an dieser Stelle 😉 Ihr dürft gespannt sein.

Wenn ihr angefixt seit, besucht ruhig mal die Seite des Herstellers, die ich sehr gelungen finde, weil sie in einer Flash-Animation viele Eigenschaften des Nabaztags zeigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

9 Gedanken zu “Der erste Web 2.0 fähige Hase der Welt

  • Sven

    Einen Hasen der Sprechen kann? Eine Weckfunktion sollte man ihn aber nicht geben, weil Wecker sind bei mir entweder Handy, die ich ganz sanft behandle, oder eben andere Dinge, die dann schon mal durch die Wohnung fliegen 😉 Hört sich aber echt interessant an, werde mich mal über den Preis informieren, weil, wenn nicht zu teuer, kann der mir bald meine Englisch Lern Podcasts vorsprechen, und einen Englisch sprechenden Hasen muss man auch erst einmal besitzen 😉

    viele grüße

    sven

  • Robert Curth

    Stimmt, der Hase hat viele Möglichkeiten allerdings habe ich mir sagen lassen, dass man ihn mit bedacht konfigurieren sollte, damit er nicht zu oft plappert 😛 Andererseits – wenn er zu hause steht passt das schon ^^

  • Frankie

    Es ist auch ein Gadget was sich auf jeden Fall lohnt und mittels User Anwedungen sind in der Funktion auch keine Grenzen gesetzt, wer mehr darüber wissen will, kann sich auch gerne bei uns vorher Infomieren 🙂