Eagle + 3D = Eagle3D 2


Auf der ein oder anderen Bastelseite sieht man hin und wieder ein Eagle-Platinendesign in 3D. So etwas wollte ich eigentlich schon vor einiger Zeit auch einmal selber ausprobieren, habe es aber irgendwie gleich wieder aufgegeben. Warum eigentlich? Denn so schwer ist die Ausgabe eines 3D-Bildes einer Platine gar nicht.

Was braucht man dafür alles an Tools:
Eagle
Eagle3D
POV-Tool, auf Download klicken und die passende Version runterladen und installieren
und ein Tutorial.

Mehr zum LED-Flitzer gibt es hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Eagle + 3D = Eagle3D

  • Thomas

    Hallo,
    ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem Tool, mit dem ich lokal (also nicht im Internet auf irgendwelchen Seiten) eine 3D-Ansicht meines EAGLE Boards generieren und auch anschauen kann. Das Tool „Eagle3D“ schien mir recht gut zu sein, doch leider gibt es diesen Link zum Download nicht mehr.
    Gibt es dieses Tool gar nicht mehr, oder wo bekomme ich das her?

    Besten Dank im Voraus !!!
    Liebe Grüße
    Thomas

    • SES

      @Thomas: normalerweise war matwei.de die Anlaufstelle hierzu, aber die Seite scheint down zu sein, vielleicht schaust du mal bei github oder fragst bei mikrocontroller.net 🙂