GEZ – es gibt nicht nur Musikantenstadl! 3


Nein – dies ist nicht einer der Artikel, die über die GEZ-Gebühren schimpfen – was brächte das auch?

Heute möchte ich loben und zwar den NDR. Vor einigen Tagen hörte ich auf NDR 4 Info, dass es ein neues NDR-Iphone-Programm gibt – natürlich musste ich das Programm als treuer Fischkopf ausprobieren.

Das Programm funktioniert problemlos und es ist sehr erfrischend den NDR auch in München auf dem Fußweg zur Arbeit hören zu können.

Bedienung

Die Bedienung der NDR-Iphone Applikation ist spielend einfach. Man kann – ähnlich wie bei den Seiten der Iphone-Applikationen – einfach durch die Sender blättern. Auf der Detailseite des jeweiligen Senders sieht man das aktuelle Programm und auch Informationen zum aktuellen Programm.

Noch verbessert werden an der Applikation kann die Weckfunktion: Will man sich morgens mit Radio wecken lassen, ist oft vorher schon aus nicht nachvollziehbaren Gründen die Batterie leergesaugt.

Mein Workaround für die fehlende Weckfunktion

Ich lasse mich trotzdem mit NDR Info Wecken nur über meinen Laptop 😉 Dazu benutze ich einfach das Programm Awaken.

Dazu habe ich mir einfach den Stream von NDR Info in eine eigene Playlist gelegt. Funtkioniert wunderbar.

Schade, dass es leider immer noch zum großen Teil ansonsten nur Müll für mein GEZ-Geld gibt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Gedanken zu “GEZ – es gibt nicht nur Musikantenstadl!

  • fidel

    Hi,

    ohne das Program getestet zu haben riecht die Weck-Problematik halt nach dem alten Problem mit Drittanbieter-Weck-funktionen.

    Ohne Hintergrundoption von Seiten Apple müssen diese Programme konstant aktiv sein, damit fällt der iPod wohl nicht in den Sleep und damit ist der Energieverbrauch deutlich höher. Nebenbei wirst du halt auch nix anderes machen können.

    Nur so ein Gefühl…..

    gruss
    fidel

  • Robert Curth

    @Fidel Jau, hört sich plausibel an. Awaken reicht mir persönlich eh vollends 🙂

    Der Laptop ist immer im Ruhezustand, da passt das schon. Vielleicht könnte Apple einfach einen Hook für die Weckfunktionalität schafen und das Programm meiner Wahl zu einer bestimmten Uhrzeit starten – schlecht wäre es jedenfalls nicht.