Gut zu Vögeln 4


… oder die Stunde der Gartenvögel. Mit letzterem bezeichnet der Nabu die Aktion an diesem Wochenende, bei der es dabei geht, den Vogelbestand im heimischen Garten zu erfassen und damit mehr über unsere gefiederten Freunde und ihre Verbreitung in Deutschland herauszufinden.

Mehr Informationen findest du auf http://www.nabu.de/m01/m01_11/index.html.
Die Zipfelmaus macht bei dieser Aktion natürlich auch mit.

Heute Morgen (12.05.08) konnte ich einige Piepmätze in meinem Garten ausmachen. Drei Grünfinken, ein Buchfink und eine Amsel waren innerhalb einer Stunde zu Besuch. Leider waren die Tierchen recht scheu und blieben meist in den Büschen und Hecken versteck. In die Sonne zum Fotografiert werden, wollten sie nicht. Darum gibts nur das schnöde Online-Formular des Nabu als Bild für diesen Beitrag.

Die Stunde der Vögel, Online-Eingabeformular

Copyright NABU.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Gedanken zu “Gut zu Vögeln

  • Andrea

    Das finde ich eine gute Aktion. Wir haben einen Teich und Bäume und Büsche im Garten und haben immer viele Vögel zu Besuch. Besonders Buchfinke, Kohlmeisen, Rotkehlchen und Amseln. Auch andere Vögel kommen immer wieder und ab und zu kommen 2 Elstern vorbei. In den Bäumen turnen besonders die Kohlmeisen rum. Sie zupfen immer an den Blüten der Apfelbäume. In Nachbar´s Garten ist ein Nistkasten für die Kohlmeisen ud auch ein Teich und Sie fliegen immer hin und her. Die Vögel sind nicht scheu und kommen sogar an den Teich wenn man im Garten sitzt