Hohe See – ich komme 3


In 30 Tagen geht es mal zur Abwechslung auf hohe See, auf ein Kreuzfahrtschiff – die „Mein Schiff“ um genau zu sein. Ein recht spezieller Name für ein Schiff, aber es war der Beste, den sie gefunden haben.
Als Ziel haben wir uns die (hoffentlich nicht so frostigen) Kanaren ausgesucht. Genau wie Island wieder einmal Vulkaninseln.
Auf der Karte unten sieht man den Reiseverlauf. So starten wir in Las Palmas de Canarias (auf Gran Canaria) und düsen dann nach Agadir, Marokko um schließlich wieder zurück zu den Kanaren zu kommen und Teneriffa, Lanzarote und La Gomera abzuklappern.


[Quelle]: Google-Maps-Creator by Ulrich Küster und http://www.arizonas-world.de/html/kreuzfahrten.html

Über das Schiff gab es in einigen Foren positives (tolles all-inclusive Programm) wie negatives (klapprig, verraucht, unorganisiert, verplant) zu lesen. Ich werde versuchen, mir selbst ein Bild zu machen und hoffe, dass es sich nicht um einen Mumienschlepper (dafür steht nämlich das MS bei der MS Deutschland – dem „Traumschiff“) handelt.

Der Countdown läuft:
Nautical Cities - Cruise Ship Tickers


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Hohe See – ich komme