Offline Abenteuer


Die Krabbe hat mir gestern eine schöne Freude gemacht und mir einen USB-Stick geschenkt. Bevor ich jetzt Unkenrufe höre – es handelt sich in diesem Fall dabei nicht um einen mobilen Datenträger, sondern um einen richtigen kleinen Microcontroller mitsamt passender Entwicklungsumgebung (eZ43-F2013) von Texas Instruments.

Um ehrlich zu sein, bin ich damit als Webentwickler doch etwas überfordert, aber mich reizt die (zumindest für mich große) Herausforderung, dem Ding Leben einzuhauchen.

Bild von Web 2.0 Du.de und einem Microprozessor

An Web2.0Du.de bastele ich auch rum, leider vorerst nur hinter den Kulissen, da es bei Y!GG gerade wirklich viel Arbeit gibt und das Wetter in München so phantastisch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.