Technik & Macken: Heute Sony Ericsson Handys


Was haben die beiden Sony Handys W550i und das neuere C702 gemein? Das eine wurde zum hässlichsten Handy gewählt und das andere ist wieder so groß wie eine Telefonzelle. Aber beide sind auch randvoll gepackt mit jede menge Schnickschnack und beide gingen nach einem halben bzw. einem Jahr kaputt.
Gestern war es mal wieder soweit, das C702 wollte sich nicht mehr einschalten lassen. Genau der gleiche, oder kann ich auch sagen, der selber Fehler wie beim W550i?
Liegt es an meinen negativen Schwingungen, an einer Wasserader unter meiner Wohnung oder doch nur an der zu 95% ausgereiften Hard- und Software des Handys?

Was nun folgt ist mal wieder eine Odyssee durch die deutsche Servicewüste. Ein bekannter Handyshop verlinkt auf die Seite Handyreparatur.de. Das Formular antwortet aber nur mit dem Fehlercode 500 statt mit einer netten Seite, die da lauten könnte: Herr S. ihre Nachricht wird umgehend bearbeitet, lehnen Sie sich zurück, ihr Handy ist morgen schon repariert. Nein, das gibts natürlich nicht, wo sind wir denn?
Ja, macht das schon Spaß! Am besten werde ich mich gleich noch in eine teure Warteschleife hängen und 20min von Musik berauschen lassen, die selbst ein Herr Bohlen nicht schlimmer hätte komponieren können, bis ich dann einen hochmotiverten Mitarbeiter mit einem fiesen Dialekt in der Leitung habe, der mir als Ingenieur wieder sonst was für Märchen weißmachen will und meine Augen das heftige Rollen anfangen und mein Freud’sches Über-Ich eine Menge zu tun hat, damit ich nicht die Fassung verliere. Ja ich freu mich schon. So fängt der Dezember wahrlich dufte an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.