Unratablagerung strengstens verboten!


Heute war ich spazieren. Es war schönstes Wetter und München ist wirklich zugepflastert mit attraktiven Grünflächen. Das Zwitschern der Vögel, die erfrischenden Strahlen der Frühlingssonne und eine unvergleichliche Ruhe findet man in diesen Tagen in den Parks vor – Auch dort wo eigentlich keine Ruhe sein sollte..

Schild im Münchener Südpark

Wo sind all die glücklichen Familien und Spaziergänger, wo all die Leute, die schon seit Jahren aus Gewissensgründen Mitglied in einem Fitnessstudio sind. Hat unsere Gesellschaft vergessen, dass es noch ein Leben ausserhalb der eigenen 4 Wände gibt? Oder ist es ein spezielles Münchener Problem? Sind die Menschen hier übersättigt an Erholungsangeboten? Ich weiß es nicht. Vielleicht will ich es auch gar nicht wissen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.